Laufen für Kinder

Roy Sauer hat es getan: Am 06.11. hat der Vater von drei Kindern den New-York-City-Marathon bestanden – und das Stiftungslogo quer durch die amerikanische Metropole getragen.

Seinen bis dato sechsten Langstreckenlauf absolvierte der überzeugte Freizeitsportler in der Zeit von drei Stunden, 14 Minuten und 47 Sekunden. „New York ist mit Abstand der beste Marathon, den ich je gelaufen bin.“

Der New-York-City-Marathon findet traditionell am ersten Sonntag im November statt. Er zählt zu den wichtigsten Laufveranstaltungen in den Vereinigten Staaten und ist heute der größte Marathon der Welt. Knapp 50.000 Läufer aus allen Nationen und zweieinhalb Millionen Zuschauer nehmen an diesem Großereignis teil.

„Ein Platz für Kinder“ dankt für den sportlichen Einsatz.