Mit der „netSail“ auf guter Fahrt!

Gute Netzwerker schätzen ein gutes Crew-Feeling! Für 30 Segler, die Ende Oktober in Kroatien an Bord fünf exklusiver Yachten gingen, wurden auf ihrem Törn im Naturpark der Kornaten nicht nur Segel-Träume wahr. Bei der „netSail“ 2011 haben sie Wind und Wellen getrotzt, gemeinsam Manöver geübt, aber zwischen den Etappen im Revier der hundert Inseln vor allem Kontakte statt Knoten geknüpft!

Die Crew-Mitglieder waren allesamt engagierte und einflussreiche Menschen aus Industrie und Wirtschaft, Dienstleistung und Consulting. Sie haben sich bei allem Vergnügen vor allem eins auf die Segel geschrieben: Sie wollten helfen und spenden! Die Stiftung „Ein Platz für Kinder“ profitiert vom Törn der guten Taten!

„Für unsere Projekte haben die Teilnehmer der netSail fleißig gespendet – ich kann mich nur herzlich im Namen der Kinder für die Großzügigkeit bedanken“, sagt Johanna Stengel, Präsidentin der Stiftung. Ein Teilnehmer bringt es auf den Punkt: „Segelspaß mit Charity zu verbinden, tut einfach der Seele gut!“

Der nächste Törn der guten Taten – die „netSail 2012 – findet über Christi Himmelfahrt an der Cote d`Azur statt. Dann heißt es wieder: Leinen los.