WINNING IN THE RAIN…

31. Dezember 2015, Hannover, mittags, 5 Grad: Das Tief Friedbert legt ein Regenband über Niedersachsen. Doch für 3.000 Laufbegeisterte, zahlreiche Kinder und Nordic Walker kein Grund, sich diese traditionelle Jahresabschluss-Sportveranstaltung, den 19. Silvester-Börsenlauf über 5,8 km um den Maschsee, entgehen zu lassen. Bei einem Mix aus Niesel- und Dauerregen purzelten bei den Damen und Herren sogar die Streckenrekorde. Tabea Themann (SV Molbergen) ging nach 19:31 Min. als erste über Ziellinie am Rudolf-von-Bennigsen-Ufer. Und Tim Hoenig (Hamburger SV) hatte seinen Lauf sogar schon nach 17.36 Min. beendet. Bei zwei Kinderläufen über 1.000 m machten sich als jüngste die erst dreijährigen Mirja und Luis auf die Strecke. Aber nicht nur den KidsRun hatte die ehrwürdige und 225 Jahre alte Börse Hannover zugunsten „Ein Platz für Kinder“ ausgerichtet; nahezu alle Athleten machten von der Möglichkeit Gebrauch, einen freiwilligen Betrag über das Startgeld hinaus für unsere Stiftung zu spenden. Und so gab es am Ende nur „laufende Gewinner“, die sich bei nasskaltem Wetter am Teestand von Britta, Corinna und Melanie reichlich wärmende Getränke reichen ließen. Unser Dank gilt der Börse Hannover. Happy New Year! a7330e563f15c678e427e4c2b73cd1