Kinder und Bäume brauchen Hilfe

Die Baumschule Lorenz von Ehren hält nichts von kurzfristigen Aktionen und so spendet das Unternehmen nach 2015 wiederum 2000 Euro an die Stiftung „Ein Platz für Kinder“ zugunsten der Mattisburg in Hamburg. „Nachhaltigkeit ist eines der Prinzipien des Unternehmens. Das zeigt sich ja unübersehbar in unseren Gehölzen“, so Bernhard von Ehren, geschäftsführender Gesellschafter der Baumschule Lorenz von Ehren. Daher ist es für die Baumschule selbstverständlich, dass ihr Engagement für die Mattisburg Hamburg im Jahr 2015 keine einmalige Aktion bleibt. Eine Parallele zwischen Kindern und seinen Bäumen sieht der Geschäftsführer und Eigentümer in fünfter Generation durchaus. „Junge Menschen und junge Bäume gedeihen nur, wenn wir ihnen optimale Lebensbedingungen schaffen. Für die Kinder möchten wir über unsere Spende dazu beitragen.“ Die Spende gibt  der Stiftung die Möglichkeit, für die Mattisburg in Hamburg eine neue Schaukel zu kaufen und zu installieren. „So haben die Kinder eine Möglichkeit mehr, sich draußen im Garten zu beschäftigen und auszutoben“, freut sich Johanna Ruoff, Vorstandsvorsitzende der Stiftung „Ein Platz für Kinder“.   LvE_Logo_2014_300dpi_green       Bernhard von Ehren c F Wartenberg klein