Tribute to Bambi engagiert sich für die Stiftung „Ein Platz für Kinder“

„Tribute to Bambi“ unterstützt in diesem Jahr die die Stiftung „Ein Platz für Kinder“ durch die Finanzierung der Möbel der neuen Mattisburg in Halle an der Saale. Am 5. Oktober 2017 erhielten wir im Rahmen der legendärem Tribute to Bambi Unterstützung für die Anschaffung bruchsicherer Möbel. Stifterin Johanna Ruoff konnte dabei auf ihre engagierte Schirmherrin, die Schauspielerin und Autorin Andrea Sawatzki zurückgreifen, die extra einen Dreh in der Hauptstadt unterbrach, um vor rund 600 geladenen Gästen eine Lanze für die diagnostischen Kinderschutzhäuser der Stiftung „Ein Platz für Kinder“ zu brechen. Die therapeutischen Einrichtungen für je 10-12 Kinder, die sexuellen Missbrauch, Gewalt und massive Vernachlässigung erlebt haben, benötigen besondere Unterstützung. Denn die Kinder, die aufgrund der erlebten Traumata in Heimen und Pflegefamilien keinen Fuß fassen konnten, fallen durch besonderes Verhalten wie Gewalt, Selbstzerstörung, oder Essstörungen auffallen. Die Zuwendung der TRIBUTE TO BAMBI STIFTUNG (www.tributetobambi-stiftung.de), die seit 2001 bereits 130 Organisationen mit insgesamt 8,5 Millionen Euro unterstützt hat, kommt nun dem ersten EPFK-Kinderschutzhaus in Ostdeutschland, der „Mattisburg“ in Halle an der Saale, zugute, die Mitte 2018 eröffnet wird und den kleinen Traumaopfern Zuwendung geben und therapeutisch zur Seite stehen wird.