Ramona Romanu

  Ramona Romanu wurde am 23.09.1970 in Arad/Siebenbürgen geboren 1984 – 1987   Ausbildung an der Akademie der Künste in Arad 1987                Übersiedlung in die Bundesrepublik Deutschland 1988 – 1991   Studium der Malerei bei Prof. Königshoff in Giessen/Hessen 1991 – 1999    Studium der Informatik mit Nebenfach Medizin an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel,

  Spezialisierung auf Neuronale Netze und Künstliche Intelligenz Abschluss mit summa cum laude

  Tätigkeit in der Forschung, Neurophysiologie, Gehirnforschung, Polarökologie

2000 – 2002   Internationale Projektmanagerin bei AOL/Time Warner, CompuServe, Netscape 2003 – 2004   Aufbaustudium der Psychologie, Approbation nach HPG, Abschluss mit sehr gut 2009 – 2010   Studium der Malerei bei Earn Kollar in München 2016 – 2017   Zeichenkurse an der Akademie der Bildenden Künste in München   Lebt und arbeitet seit 2004 als freischaffende Künstlerin in München   Quantenkunst: Brücke zwischen Naturwissenschaft und Kunst Der Mensch und die Natur in ihrer Vielfalt und Vollkommenheit Themen inspiriert aus der Quantenphysik, Chaostheorie, Neurophysiologie, Bewusstseinsforschung   Museum-Ausstellungen 2009             Einzelausstellung mit 30 Werken und Rauminstallation – Museum für Kunst in

Arad/Siebenbürge

  Einzel-Ausstellungen – eine Auswahl 2016            Aquatic Perspectives – Dive into Underwater Worlds – Le Meridien – München

Underwater – Postillion – Rottach-Egern – Tegernsee

2015            All about LOVE – Atelierausstellung – München Haidhausen

Dancing and Singing in the Rain – München Au

Blume des Lebens – Geometrie, Topologie und Spiegelung – Kulturhaus Neuperlach

Japanfest – Deutsch-Japanische-Gesellschaft – Englischer Garten – München

Abstract Neuronal Network – Le Meridien – Wien

2014            10 Jahre Ramoart – La Fattoria – München Au

Tartaruga – Al Torchio – München Schwabing

Dream Fruits – Pariser Platz – München

2013            Black Outline – Parigi – München Haidhausen 2011            L‘Ocean – München Haidhausen 2008            Deutsches Theater München

ArtLounge – München Schwabing

Spiegelungen – Rechts der Isar – München

Grenova Event – München

Kunst und Absinth – Kulturclub G34 – München

2005            Unterfahrt Jazz Club – München

Style Colors – Grünwald

2004            MOC – München   Gruppen-Ausstellungen – eine Auswahl 2017            Superfreak – Stray Kat Gallery – Chelsea – New York – USA

Zwei Leben für die Kunst – Atelier am Isartor – München

Mars Markt – Denisstr. 5 – München

2016            Donostiartean Kunstmesse – San Sebastian – Spanien

Artspace Gallery – 345 Broome St. – New York – USA

2015            Koi – Im Auge des Ursprungs – Atelier am Isartor – München

Gustav Klimt Interpretation und Werke von Kujau – Isartor – München

Artsation Galerie – Herzog-Rudolph-Str. 9-11 – München

2014            Camaver Kunsthaus International Exhibition in Bellano – Lago di Como – Italien 2013             Pilot Projekt – Düsseldorf 2011            Obacht – Offene Ateliers der Haidhausener Künstler – München 2005            Olympiastadion München VIP Lounge – Cinema One Event Kulturtage – München – Neuhausen

Nymphenburg

   Firmen-Ausstellungen – als Einzelausstellungen 2017               E.ON München – 50 Werke als Firmenausstellung 2012               Amasol Neue Balan – München 2011               Personal Power – Münchner Freiheit 2010               Montanus Gruppe – Buderus Villa – Wetzlar 2008               Mydays  – München 2007               O2 Germany  – München   Publikationen 2014               Hidden Treasure ART Magazine – London