Ein Vermächtnis für Kinder

Ein Testament ist etwas sehr Persönliches. Sie haben hart für Ihr Lebenswerk gearbeitet. Für wen soll Ihr Vermächtnis eine Starthilfe in ein neues Leben sein? Lassen Sie Ihr Herz sprechen.  Das Vermächtnis an eine gemeinnützige Organisation wie die Stiftung „Ein Platz für Kinder“ ist von der Erbschaftssteuer befreit, alle ihre Zuwendungen kommen unseren Kindern zugute. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir helfen Ihnen, Ihren ganz persönlichen Weg zu finden. Wir beantworten Ihre Fragen rund um unsere Arbeit. Mit einem Testament entscheiden Sie, was mit Ihren Eigentum geschehen soll.  Sie sollen sich gut fühlen, wenn Sie unsere Kinder mit einem Vermächtnis bedenken.

  • Das Handschriftliche Testament können Sie ohne Aufwand jederzeit ergänzen und ändern. Es muss vollständig handgeschrieben verfasst und unterschrieben sein. Auch Ort und Datum gehört unter den „letzten Willen“.
  • Das Notarielle Testament wird bei einem Notar erklärt und von ihm beurkundet. Das Dokument wird beim Amtsgericht hinterlegt und im Zentralen Testamentsregister erfasst.

Anprechpartnerinnen

Johanna Ruoff

Stifterin
info@epfk.org
040/607 76 89-0

Melanie Zemanek

Spendenbetreuerin
mz@epfk.org
040/607 76 89-15