Mattisburg Hamburg

Die Mattisburg in Hamburg wurde im Juli 2014 eröffnet. Nach nur neun Monaten Bauzeit konnten wir sie unserem hamburgischen Kooperationspartner, der Großstadt-Mission Hamburg Altona e.V., übergeben. Seit Anbeginn ist das Haus voll belegt. Rund 70 Kindern konnte hier am Rande der Elbmetropole in den vergangenen Monaten geholfen werden. Mit den umfangreichen Erfahrungen aus der Hannoveraner Einrichtung haben wir viele Dinge maßgeblich verbessert. Mit dem Wissen, dass die kleinen Trauma-Opfer ihren Schmerz immer wieder an Wänden, Türen, Einrichtungsgegenständen und Möbeln auslassen, haben wir Vieles sicherer für die Kinder gestaltet. So sind die Waschbecken aus stabilem Hartgummi, die Schranktüren abschließbar, die Wände mit abwaschbaren Plexiglas verkleidet und die Farben im ganzen Haus gezielt auf die Traumata der Kinder abgestimmt.

 

Auf einen Blick

Eröffnung: 2014
Anzahl Mitarbeiter:
Anzahl Kinder: bis zu sechs Jungen und Mädchen im Alter zwischen vier und zwölf Jahren
Anzahl Kinderzimmer: 6
Räumlichkeiten: Küche, Wohnzimmer, Therapieraum, Snoezelen-Raum, Maltherapie-Raum, Wutraum, Hausaufgabenraum, Hauswirtschaftsräume, Garten mit Spielgeräten, Betreuerzimmer, Büros
Lage: inmitten eines Wohngebietes mit guter Infrastruktur